Meloxicam online bestellen

MOBIC
WIRKSTOFF: MELOXICAM

Meloxicam (Markennamen Metacam® Loxicom®, OroCAM®, Rheumocam) ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) zur Linderung von Schmerzen, Entzündungen und Fieber bei Hunden und Katzen. Es ist zur Behandlung von Arthrose bei Hunden und Katzen angezeigt. Meloxicam wird auch zur Behandlung von chirurgischen Schmerzen angewendet.

WIR AKZEPTIEREN:VisaMasterCard

Wie gebe ich meinem Haustier Meloxicam?

Meloxicam ist als orale Flüssigkeit, orales Spray (Spray in Kanada nicht erhältlich), Injektion oder Kautabletten für Hunde erhältlich, jedoch nur als orale Flüssigkeit oder Injektion für Katzen. Es ist auch in Pillenform (Markenname Mobic®, Mobicox®) für den menschlichen Gebrauch erhältlich, die Ihr Tierarzt möglicherweise für große Hunde als „off label“ oder „extra label“ verschreibt .

Viele Medikamente werden üblicherweise für die Off-Label-Verwendung in der Veterinärmedizin verschrieben. Befolgen Sie in diesen Fällen die Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen Ihres Tierarztes sehr sorgfältig.

Ihr Tierarzt wird die injizierbare Version des Arzneimittels verabreichen.

Schütteln Sie die Flasche gut, bevor Sie die orale Flüssigkeit geben. Messen Sie die Dosis sorgfältig gemäß den Anweisungen Ihres Tierarztes. Kautabletten sollten gemäß den Anweisungen Ihres Tierarztes verabreicht werden.

Geben Sie Meloxicam zusammen mit einer Mahlzeit, um gastrointestinale Nebenwirkungen zu reduzieren.

Das Mundspray wird in den Wangenraum gesprüht. Ihr Tierarzt wird Ihnen spezifische Anweisungen zur Verabreichung des Medikaments geben.

Dieses Medikament wird schnell in etwa 1 bis 2 Stunden wirksam und eine Verbesserung der klinischen Symptome sollte folgen.

Was ist, wenn ich es vermisse, meinem Haustier die Medikamente zu geben?

Wenn Sie es versäumen, Ihrem Haustier eine Dosis zu geben, geben Sie die nächste Dosis, sobald Sie sich erinnern. Wenn sie jedoch näher als 12 Stunden vor der nächsten geplanten Dosis liegt, gilt Folgendes:

  1. Überspringen Sie die Dosis, die Sie verpasst haben, geben Sie sie zum nächsten geplanten Zeitpunkt und fahren Sie mit dem regulären Dosierungsplan fort, ODER
  2. Geben Sie die vergessene Dosis und warten Sie das empfohlene Intervall, bevor Sie die nächste Dosis verabreichen (geben Sie sie zu diesem neuen Zeitpunkt regelmäßig weiter ).

Geben Sie Ihrem Haustier niemals zwei Dosen gleichzeitig oder zusätzliche Dosen.

Gibt es mögliche Nebenwirkungen?

Hunde : Die häufigste Nebenwirkung von Meloxicam bei Hunden ist eine Magen-Darm-Störung, einschließlich Erbrechen, weichem Stuhl und Appetitlosigkeit.

In seltenen Fällen können schwerwiegendere Nebenwirkungen auftreten. Wenn sich das Wasserlassen oder die Gelbfärbung der Haut ändert (häufig auf der Innenseite der Ohrenklappen), beenden Sie die Verabreichung des Medikaments und wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Katzen : Meloxicam sollte bei Katzen mit Vorsicht angewendet werden. Katzen mit einer frühzeitigen nicht diagnostizierten Nierenerkrankung können bei Anwendung von Meloxicam je nach verschriebener Dosis Nierenschäden erleiden. Ihr Tierarzt wird die Vor- und Nachteile einer medikamentösen Behandlung Ihrer Katze mit Meloxicam sorgfältig abwägen und möglicherweise Blutuntersuchungen und Urinuntersuchungen anordnen, um die Nierenfunktion Ihrer Katze zu überprüfen, bevor Meloxicam verschrieben wird. Magen-Darm-Störungen, einschließlich Erbrechen, Durchfall und Appetitlosigkeit, sind Nebenwirkungen, die manchmal bei Katzen auftreten.

Geben Sie niemals Meloxicam, das für ein Haustier in Ihrem Haushalt verschrieben wurde, an ein anderes Haustier, ohne vorher Ihren Tierarzt zu konsultieren.

Alle Nebenwirkungen, die Sie beobachten, sollten Ihrem Tierarzt gemeldet werden.

Dieses mäßig wirkende Medikament sollte in wenigen Tagen nicht mehr wirken, obwohl die Wirkung bei Haustieren mit Leber- oder Nierenerkrankungen länger sein kann.

Gibt es Risikofaktoren für dieses Medikament?

Meloxicam sollte nicht bei Patienten mit Allergien gegen Aspirin oder andere NSAIDs angewendet werden.

Es sollte nicht verwendet werden in:

  • Haustiere mit blutigem Stuhl oder Erbrochenem
  • Haustiere mit bereits bestehenden Nieren- oder Lebererkrankungen
  • Haustiere, die Appetitlosigkeit haben
  • Haustiere, die andere NSAIDs (z. B. Carprofen, Etodolac, Firocoxib und Aspirin) oder Kortikosteroide (z. B. Prednison und Dexamethason) einnehmen
  • Haustiere, die dehydriert sind
  • züchtende, trächtige, laktierende Tiere
  • Welpen jünger als 6 Monate oder bei Kätzchen unter 4 Monaten

Meloxicam sollte mit Vorsicht angewendet werden bei:

  • Katzen (siehe oben)
  • Haustiere, die Geschwüre haben oder in der Vergangenheit hatten
  • Haustiere mit bereits bestehenden Herzerkrankungen
  • Haustiere, die alt, schwach oder gebrechlich sind
  • Haustiere mit einer Blutungsstörung

Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, auf die ich achten sollte?

Vorsicht ist geboten, wenn Meloxicam in Verbindung mit vielen verschiedenen Arzneimitteln angewendet wird, einschließlich bestimmter Antibiotika (z. B. Gentamicin, Amikacin), Anästhetika, Antikoagulanzien (z. B. Heparin, Warfarin), Diuretika (z. B. Furosemid), Antimykotika (z. B. Fluconazol), und Immunsuppressiva (z. B. Methotrexat, Cyclosporin).

Es ist niemals eine gute Idee, Meloxicam mit Kortikosteroiden (wie Prednison, Prednisolon) oder anderen NSAID-Medikamenten zu mischen.

Informieren Sie Ihren Tierarzt unbedingt über alle Medikamente ( einschließlich Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel oder Kräutertherapien ), die Ihr Haustier einnimmt .

Gibt es eine Überwachung, die mit diesem Medikament durchgeführt werden muss?

Jährliche Blutuntersuchungen vor und nach Beginn der Anwendung von Meloxicam werden empfohlen, um in erster Linie die Leber- und Nierenfunktion zu überwachen oder andere Anzeichen im Zusammenhang mit Magen-Darm-Ulzerationen festzustellen. Es ist üblich, dass Ihr Tierarzt jährliche Blutuntersuchungen empfiehlt oder verlangt, um die Auswirkungen auf die Organfunktion zu beurteilen.

lager

Meloxicam bei Raumtemperatur lagern. Nicht nach dem auf der Flasche angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.